Handeln für die Region

Energiequelle Gehrden, Leuchtturmprojekt ENER:GO, Solardächer in Gehrden und im Calenberger Land, immer sonnige Innenstadt...

Mitarbeit im Masterplan 100% für den Klimaschutz der Region Hannover

  • In der ArbeitsgruppeEnergieversorgung der Region

Im Rahmen des Energetischen-Stadt-Quartiers-Konzept ESQK setzen wir uns dafür ein, dass in Gehrden 100 zusätzliche Solardächer gebaut werden.

  • 100 Solardächer für Gehrden

Mitarbeit am Klimaschutz-Aktions-Programm Gehrden.

Hier eine Präsentation die zur Auftaktveranstaltung am 17.04.2008, in der Gehrdener Festhalle gezeigt wurde.

Beispiele für kommunalen Klimaschutz in Gehrden (Powerpoint - pdf)

  Ausstoss CO2 in 2017 Einwohner CO2 pro Einw.    
Deutschland 906,6 Mil. t 82,0 Mil. 11,06 t    
           
Region Hannover     12,00 t    
           
Stadt Gehrden     6,00 t    
Das liegt einmal an den Levester Windrädern, den vorhandenen Biogasanlagen und den
vielen Solaranlagen. Aber auch an wenig Industrie und geringem Verkehrsaufkommen.
Die Gehrdener dürfen sich aber nicht darauf ausruhen.
           
Ziel ist ein Ausstoss von  2,00 t CO2 pro Einwohner
           
Wir in Gehrden müssen also noch zwei Drittel an CO2-Ausstoss einsparen!
           
Übrigens: Mit einer 5 kWp Solarstromanlage spart man 2,5 t CO2 ein!
           
Sie erzeugt 5.000 kWh/a 500 g/kWh            2,50 Tonnen CO2-Einsparung